Der MSV Bühlertann

Wer sind wir?

Der Motorsportverein Bühlertann e.V. – kurz MSV –, besteht seit dem Jahr 1975.

Er wurde von einigen motorradbegeisterten jungen Bühlertannern gegründet, damals alle so um die 20 Jahre alt. Der Verein entwickelte sich rasch, bekam immer mehr Zulauf und organisierte bald sein erstes Motocross-Rennen. Schließlich konnte eine eigene Trainingsstrecke aufgebaut werden, die bis heute besteht und sehr diszipliniert genutzt wird.

Anfang der 80er Jahre gründeten einige Väter und Mitglieder im MSV die BMX Abteilung und bauten eine BMX Bahn. Nachdem die Gründer und Jungmitglieder alle etwas älter geworden waren, und auch ihre liebevoll gepflegten Fahrzeuge in die Jahre gekommen waren, entstand im Jahr 1987 als weitere Sparte des MSV die Oldtimerabteilung.

Ab 1994 kam noch die Motorradgruppe hinzu, die neben spontanen Spritztouren mit ihren Bikes regelmäßig Halbtagestouren, Ganztagestouren und Mehrtagestouren plant und anbietet.

Heute hat der Verein etwa 400 Mitglieder. Er lebt hauptsächlich von seinen drei traditionellen jährlichen Großveranstaltungen, dem BMX-Rennen, dem Oldtimertreffen und der zweitägigen Motocross-/Enduroveranstaltung.

Der Verein pflegt örtliche Traditionen und legt großen Wert auf gesellige Zusammenkünfte seiner Mitglieder, Freunde und Förderer: Gumpendonnerstagsball und Faschingswagenbau, Ausfahrt oder Wanderung am ersten Mai, Motorradausfahrten, sonntägliche Oldtimerausfahrten, Herbstwanderung, Nikolaus- und Winterfeier.

Wo sind wir?

In und um Bühlertann kann man uns hören, sehen und manchmal vielleicht auch riechen. Das Motocross-Trainingsgelände befindet sich im Dambachtal (Ortsausgang Bühlertann Richtung Ellwangen, nach der Firma AS-Motor links abbiegen, noch 1 km auf dem Feldweg).

Die BMX-Strecke finden wir am Ortseingang Bühlertann, von Obersontheim her kommend, direkt an der Bühler (ist ausgeschildert). Interessierte sind herzlich willkommen.

Was tun wir?

Viel!
Vor allem aber: Motocross- und Enduro fahren, BMX fahren, mit den Mountainbikes durch die Wälder streifen, unsere Oldtimer pflegen und bewegen und unseren Motorrädern bei vielen Touren die große weite Welt zeigen.
... und natürlich auch „Feste feiern“.

Wer kann bei uns mitmachen?

Jeder, der Lust am Zwei- und auch Vierrad-Sport hat, sowohl mit als auch ohne Motor!
Schau doch einfach mal bei uns vorbei!

Du findest uns unter der Woche und an den Wochenenden auf unseren Trainingsgeländen in und um Bühlertann. Wir freuen uns über jeden Besucher.

 

Mitgliederversammlung und Sitzungen

Nach der Satzung ist die Mitgliederversammlung eines der Organe des MSV Bühlertann. Sie findet jährlich im Februar oder März statt.
Der Präsident des Vereins, der Sportleiter der Motocrossabteilung , der Leiter der BMX-Abteilung und der Kassierer finden hier eine Plattform, von der aus sie den Vereinsmitgliedern gegenüber Bericht und Rechenschaft ablegen. Ein Gemeindevertreter, in aller Regel der Bürgermeister, führt die Entlastung der Vorstandschaft durch und leitet die Neuwahlen.
Wichtige Vereinsbeschlüsse werden nur gelegentlich im Anschluss getroffen, so z. B. Satzungsänderungen. Dagegen eröffnet die Diskussionsrunde den Mitgliedern die Möglichkeit, ihre Wünsche und Vorstellungen der Vorstandschaft näher zu bringen.

Die Vorstandschaft tagt etwa einmal monatlich und organisiert die Veranstaltungen des Vereins maßgeblich. Zum Teil müssen bereits ein Jahr im Voraus die Weichen für den Ablauf mancher Events gestellt werden, so die Bewerbungen um Motocross-Wettbewerbe oder auch die Musiker zu Zelt- und Gumpendonnerstags-Veranstaltung. Weitblick und Gespür für Interessantes sind gefragt. Daher hat es sich bewährt, dass sich die Vorstandschaft aus den unterschiedlichsten Typen mit teilweise ganz besonderen Beziehungen und Fähigkeiten zusammen setzt. Wichtige Vereinsbeschlüsse werden in diesem Gremium getroffen, oft nach schier endlos langen, aber meist fruchtbaren Diskussionen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingo Rupp