Warm-up

 

Fahrtraining mit dem Motorrad am Sonntag 8. April 2018

 

Rechtzeitig zum Beginn der Motorradsaison veranstaltete der MSV Bühlertann ein Fahrtraining für Straßenmotorräder.

 

Die Fa. Kärcher stellte seinen Parkplatz für die Übungen zur Verfügung.

 

Der Organisator Wolfgang Bühler konnte 10 Teilnehmer begrüßen, und informierte sie über den Ablauf der Veranstaltung.

 

Als erstes wurden mehrere Runden mit wechselnder Position auf dem Motorrad gefahren; z.B. stehend, kniend oder einhändig.

 

Anschließend wurden die Teilnehmer in 3 Gruppen aufgeteilt.

 

Die erste Gruppe von Wolfgang Bühler angeleitet, übte eine Vollbremsung aus 50 km/h bis zum Stand unter Verwendung von: -nur Hinterradbremse, -nur Vorderradbremse und -beiden Bremsen. Danach die Kreisfahrt.

 

Instruktor Thorsten Münch übte das langsame Slalomfahren um Kegel mit 3 m Abstand. Außerdem musste mit der rechten Hand ein Stab 3 Meter transportiert und abgelegt werden.

 

Bei Instruktor Andy Ehrmann wurde Spurwechsel und abbiegen aus dem Stand geübt. Danach enges Umfahren einer Tonne.

 

Jeder Parcours wurde von den Teilnehmern so lange geübt, bis man deutliche Fortschritte und Sicherheit bei der Ausführung erkennen konnte.

 

Anschließend wechselten die Gruppen zusammen mit den Instruktoren durch, damit jeder Biker alle Übungen absolvieren konnte.

 

Natürlich durfte zwischendurch eine Pause mit Kaffee und Kuchen nicht fehlen. Durch die sommerlichen Temperaturen war auch das Mineralwasser sehr begehrt.

 

Am Schluss waren sich alle Teilnehmer einig, dass dies eine tolle Veranstaltung war, und man sich nun viel sicherer auf dem Motorrad fühlt.

 

Vielen Dank an die Fa. Kärcher für das Gelände, den Instruktoren Thorsten, Andy und Wolfgang und den weiteren Helfern Hans-Peter, Uwe und Engelbert. Und noch ein Dankeschön an Heike und Agnes für die tollen Kuchen.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingo Rupp