BMX BAWÜCUP & BEGINNERS-CUP

Kornwestheim

 

Am vergangenen Wochenende hieß es Saisonfinale in Kornwestheim. Das letzte Rennen stand an, in dem es für einige Fahrer nochmal um wichtige Punkte im Kampf um die Gesamtplatzierung ging. Bei sonnig-warmen Temperaturen war es ein toller Saisonabschluss der aufregender hätte nicht sein können. Leider musste der MSV ohne seinen Cruiser Jannik Hermann antreten, der wegen einer starken Erkältung pausieren musste. Das Team wünscht gute Besserung.

 

 

Für den MSV Bühlertann gingen folgende Fahrer an den Start:

Levin Schulz (Beginners-Cup U6)

Lea Borun (Lizenz 9+10 Jahre)

Jan Böhm (Lizenz 9+10 Jahre)

Ann-Kathrin Ahrendt: (Lizenz 15+)

 

 

 

Fulminantes Comeback nach Verletzungspause

 

Mit einem Rennen Rückstand ging es nun in die heiße Phase des Beginners-Cup. Levin Schulz, der zuletzt in Welzheim ausfiel (Arm angebrochen) hatte zuvor die Woche wieder trainieren können und konnte auch das Abschlusstraining gut abschließen.  Dass es schwer werden würde auf der Heimstrecke seines direkten Kontrahenten stand außer Frage, aber dennoch wollte er nichts unversucht lassen und die Hoffnung auf den Gesamtsieg nicht aufgeben.

Mit top Vorlaufplatzierungen (1, 1, 2) unterstrich er seine bisherige Leistung der Saison und zeigte ganz klar, dass ihm die Verletzung keineswegs aus der Bahn geworfen hat. Im Finallauf setzte er nochmals alles auf eine Karte. Auch hier holte er sich Platz 1. Aufgrund eines Fahrfehlers seines Mitstreiters konnte er nicht nur den Tagessieg einfahren, sondern auch den Gesamtsieg des Beginners-Cup 2019. Es war eine packende Saison bis zur letzten Sekunde. Glückwunsch!

 

Finale: Platz 1

 

 

 

Das beste Rennen der Saison

 

Lea Borun kämpfte am vergangenen Wochenende um ihre Gesamtplatzierung. Der gesamt fünfte Platz sollte es auf jeden Fall werden und das sie dafür alles geben würde, konnte man auf der Strecke sehr gut verfolgen. Lea Borun, die sonst die Saison eher verhaltener auftrat, zeigte in Kornwestheim eine ganz andere Seite von sich. Nicht nur die richtig guten Vorlaufplatzierungen (4, 5, 3), sondern auch ein richtig packender vierter Vorlauf in dem sie nochmal alles in ihrer Macht Stehende reinwarf und sich mit Platz 3 belohnte. Auch bei Lea Borun sprechen wir über ein absolutes top Rennen, wie es nicht spannender hätte sein können. Durch die guten Ergebnisse sicherte sie sich auch ihren Gesamt fünften Platz und konnte wohl verdient zur Siegerehrung antreten. Glückwunsch!

 

Gesamt: Platz 4

 

 

 

Kraft tanken für die kommende Saison

 

Jan Böhm, der in Kornwestheim sein letztes Rennen im ersten Lizenzjahr beendete, kam auch hier nicht über die Vorläufe hinaus. Zu verhalten ging er hier zur Sache und konnte sich einfach nicht frei fahren. Das erste Jahr in der Lizenz war vielleicht ein Lehrjahr. Nun heißt es, dass was hier nicht so gut geklappt hat aufzuarbeiten und im nächsten Jahr dann besser zu machen. Niemals aufgeben und immer wieder angreifen. Das ist das wichtigste. Dann wird es auch bald wieder klappen.

 

Gesamt: Platz 11  

 

 

 

Nervenkitzel bis zum Schluss

 

Ann-Kathrin Ahrendt machte es nochmal so richtig spannend. Sie und ihre Kontrahentin aus Bühlertal kämpften bis zum Schluss um Platz 1 in der Gesamtwertung. Bis zum Rennen in Kornwestheim standen die Punkte auf beiden Seiten bei 118. Ann-Kathrin fuhr den ersten Vorlauf souverän auf

Platz 1 und verschaffte sich somit schon ein ersten Puffer auf die Fahrerin aus Bühlertal. Im zweiten und dritten Vorlauf stellte sie taktisch um und fuhr fort an so, dass sie die direkte Kontrahentin immer hinter sich behielt und setzte sich beide mal auf Platz 2 ab. Im vierten Vorlauf wollte sie dann den ersten Vorlauf wiederholen. Dieses gelang ihr nicht ganz und sie musste die Fahrerin vom RSF Saarwellingen den Vorrang lassen. Aber auch hier hielt Ann-Kathrin die Bühlertalerin immer gezielt hinter sich und fuhr auf Platz 2.

Spannender hätte es auch hier nicht sein können. Ann-Kathrin Ahrend sicherte sich somit am Ende der Saison den Gesamtsieg in der Baden-Württemberg Serie. Wahnsinn. Gratulation!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingo Rupp