Regeln

1. Den Anweisungen des verantwortlichen Trainers ist Folge zu leisten.

2. Die Bahn wird vom verantwortlichen Trainer freigegeben. Davor ist das Befahren der Bahn, aus Sicherheitsgründen, nicht gestattet.

3. Um schwerwiegende Verletzungen vorzubeugen ist es zwingend notwendig, im Besitz eines Funktionstüchtigen Rad und mit voller Schutzausrüstung (Helm, lange Hose und Oberteil, Fingerlange Handschuhe, Gelenkschützer) zu sein.

4. Während des Trainings sind ausreichend gemeinsame Trinkpausen eingeplant und werden vom Trainer angeordnet und sind einzuhalten.

5. Aus Sicherheitsgründen ist es unbefugten Personen nicht gestattet, den Starthügel während des Trainings zu betreten.

6. Das vereinseigene Material (BMX-Rad, Helm, Schutzausrüstung) kann zu den Trainingszeiten 3x kostenlos danach gegen eine Gebühr von 5 Euro ausgeliehen werden.

7. Vereinsmaterial wird nur durch einen Ansprechpartner ausgehändigt und zurückgenommen. Auch Beschädigungen sind unverzüglich einem Ansprechpartner des Orga-Teams zu melden.

8. Es stehen im Jahr 4-5 verschiedene Arbeitseinsätze, wie zB Bahnrichten vor dem Rennen an. Hier ist Mitarbeit der Eltern angesagt. Nur wer mithilft darf auch mittrainieren!!!!!

9. Wir akzeptieren und respektieren uns gegenseitig.

10. Während den Trainingszeiten besteht Alkoholverbot!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ingo Rupp